Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz

Was macht Mitarbeiter aus? Ihre Fähigkeiten, Talente und Fertigkeiten, die es ihnen ermöglichen, ihre Rolle mit den daraus resultierenden Stärken auszuführen. Dies ist jedoch nur der erkennbare Teil eines Jeden. Der unsichtbare Teil ist die kulturelle Identität. Die Kultur eines Menschen definiert die persönliche Einstellung zum Leben, zur Arbeit, zu Beziehungen und wie sie z.B. mit Herausforderungen umgehen.

Es ist daher essenziell, dass eine Organisation und ihre Teammitglieder von der kulturellen Vielfalt und Fülle an Perspektiven und Stärken des Teams profitieren, anstatt sich in persönlichen Konflikten, Missverständnissen und mangelndem Zusammenhalt zu verzetteln.

Die aufrichtige Bereitschaft für gegenseitiges Verständnis ist daher entscheidend für eine gesunde und effektive Zusammenarbeit. 

Training & Workshops

Interkulturelle Kompetenz & Sensibilisierung

Format: Workshop / Coaching

Themen:

  • Low-Context vs. High-Context Kommunikation
  • Kommunikation von Feedback und Meinungsverschiedenheiten in interkulturellen Gruppen
  • Führung: Unterschiede in der Wahrnehmung und Auslebung von Macht und Hierarchie
  • Die Kunst des Überzeugens und der Entscheidungsfindung
  • Die Vielfältigkeit der Vertrauensbildung
  • Kulturelle Relativität

Jedes der obigen Themen wird im Workshopformat behandelt und im Anschluss im Coachingformat anhand der selbst erfahrenen Situationen reflektiert und entsprechende Tools vermittelt.

Ziel:

Das Ziel ist ein erhöhtes Verständnis der psychologischen und kulturellen Wechselwirkungen in der interkulturellen Kommunikation und die Entwicklung geeigneter praktischen Werkzeuge zur bewussten Kommunikation und Umgang in interkulturellen Kontexten.

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: 6–10

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Interkulturelle Kooperation, Führung, Organisation und Teams

Format: Workshop

Themen:

  • Die Vorteile heterogener und interkultureller Teams
  • Die Herausforderungen heterogener und interkultureller Teams
  • Führung interkultureller Teams
  • Kommunikation von Feedback und Meinungsverschiedenheiten in interkulturellen Gruppen
  • Low-Context vs. High-Context Kommunikation
  • Unconscious Bias
  • Kulturelle Relativität

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: 6-10

Sprachen: Deutsch oder Englisch

Interkulturelles Marketing und Produktentwicklung – eine Einführung

Format: Workshop

Themen:

  • Warum ist interkulturelles Marketing / Produktentwicklung notwendig?
  • Standardisierung oder Differenzierung?
  • Interkulturelle Konsumentenpsychologie
  • Kulturelle und ökonomische Rahmenbedingungen
  • Marktpositionierungsstrategien

Dauer: 1 Tag

Teilnehmer: 6–10

Sprachen: Deutsch oder Englisch